Hurtigruten-Hafen Tromsø

Die Gründung der Stadt Tromsø geht auf das Jahr 1250 zurück. Als Ausgangspunkt zahlreicher Expeditionen (u.a. Fridtjof Nansens Eisdrift) wird die Stadt oft auch als das Tor zum Eismeer bezeichnet. Neben der Eismeerkathedrale ist das Erlebniszentrum Polaria, das Polarmusem und das Tromsø-Museum einen Besuch wert. Oder wie wäre es mit einem kühlen Bier in der nördlichsten Brauerei der Welt?

Audio Guide für einen Stadtrundgang in Tromsø

Erkunden Sie Tromsø bei einem Stadtrundgang mit unserem Audio Guide. Unser Audio Guide wurde von ortskundigen Reiseleitern produziert, die seit vielen Jahren Stadtrundgänge in Tromsø führen. Sie bestimmen bei diesem Rundgang das Tempo und müssen nicht einer Gruppe hinterher rennen - es bleibt genügend Zeit für Fotos oder eine kleine Ruhepause.

Paris des Nordens

Tromsö trägt auch den Spitznamen „Paris des Nordnes“. Woher der Name kommt, ist einfach zu erklären. Wenn man nachts in Tromsö ankommt, ist die Stadt hell erleuchtet und überrascht mit einem Nachtleben, dass man nicht erwarten würde.
Der größte Teil der Stadt Tromsö liegt auf einer Insel. Bereits im 12. Jahrhundert errichtete König Håkon Håkonsson eine Festung auf der Insel. Bekannt wurde Tromsö aber erst im 18. Jahrhundert. Es entwickelte sich zu einem wichtigen Hafen für die Jagd und Ausgangspunkt für Aktisexpeditionen. Durch die Jagd in der Arktis wuchs Tromsö schnell und wurde zu einer modernen und wohlhabenden Stadt. Die Frauen trugen die neueste Mode und Tromsö war weltweit einer der ersten Orte mit elektrischen Straßenlaternen.
In den 1960er Jahren zerstörte ein Großbrand viele der alten Holzhäuser. Glücklicherweise blieben aber auch viele Gebäude verschont und ermöglichen einen Einblick in das historische Nordnorwegen. Heute ist Tromsö eine moderne Universitätsstadt mit 75.000 Einwohnern.

Ausgangspunkt für Arktisexpeditionen

Tromsø hat als Ausgangspunkt zahlreicher Arktisexpeditionen eine lange Geschichte. Obwohl die berühmte Fram-Expedition unter der Leitung von Fridtjof Nansen nicht direkt von Tromsø startete, spielte die Stadt eine wichtige Rolle als letzter Anlaufpunkt, bevor das Schiff in die Arktis aufbrach. Nansen's Versuch, den Nordpol zu erreichen, indem er sich im Packeis einfrieren ließ, gehört zu den kühnsten Polar-Expeditionen der Geschichte.
Der bekannte Polarforscher Roald Amundsen nutzte Tromsø mehrfach als Ausgangsbasis für seine Arktisexpeditionen, einschließlich seiner Versuche, die Nordwestpassage zu durchqueren und später den Nordpol zu erreichen. Eine der historischen Expeditionen, die von Tromsø ausging, war die Überquerung des Nordpols mit dem Luftschiff "Norge". Unter der Leitung von Roald Amundsen, zusammen mit dem italienischen Luftschiffpionier Umberto Nobile und dem amerikanischen Entdecker Lincoln Ellsworth, startete die "Norge" von Tromsø aus und überflog als erstes Luftschiff den Nordpol.

Das aktuelle Wetter in Tromsø

Wetterstation Tromso / Langnes
(ENTC)
Klar
12° C - Klar
Wetterdaten
Wind 3 km/h
Tiefsttemperatur 12° C
Höchsttemperatur 12° C
Luftdruck 1013 hPa
Luftfeuchte 71%
Wetterdaten von openweathermap.org